Malerei - Aquarell & Acryl

Das Malen und Zeichnen ist eine meiner größten Passionen seit ich denken kann, respektive einen Stift halten konnte. Als Kind zeichnete ich hauptsächlich Tiere, vorzugsweise Pferde und ich malte mit jeglichem Material, das ich kriegen konnte. 

Später fokussierte ich mich zunächst auf die Aquarellmalerei. Auch zog es mich bei der Motivwahl eher zur Spezies Mensch hin.

Körperlandschaften: Der Mensch als Kunstobjekt. Mal mehr, mal weniger abstrakt male ich Menschen, Portraits, oder Körperausschnitte auch heute noch in intensiven, energiespendenden Farben. Wichtig ist mir dabei stets ein Ausdruck von Sinnlichkeit.

Neben meiner klassischen Gemälde in Aquarell auf Papier habe ich seit einigen Jahren auch das Malen mit Acrylfarben & -Lacken auf Holz für mich entdeckt! Denn auch Holz hat etwas sehr Sinnliches. Es riecht nicht nur gut, es hat auch eine angenehme Haptik, fühlt sich einfach gut an!



Schaufensterpuppen mal ganz anders!

Das Bemalen von Vintage-Torsos, -büsten und Schaufensterpuppen stellt eine weitere Variante meiner "Körperlandschaften" dar und trägt letztlich auch dazu bei, weniger "Müll" zu produzieren, denn ich verwende ausschließlich gebrauchte und Vintage-Modelle. Ich repariere sie, wenn nötig, dann werden sie professionell vorbehandelt, also grundiert, mit Acrylfarben und Lacken bemalt und am Ende mit einem stoßfestem Schutzlack versehen. Die meisten sind sogar Indoor und Outdoor einsetzbar.

 

Jede für sich ist ein Gemälde - nur eben nicht auf Leinwand, Papier oder Holz und ob mit anderen Objekten kombiniert oder allein stehend - stets ein unverwechselbarer Hingucker ist.

 

Selbstverständlich sind auch Sonderanfertigungen möglich und wenn Sie eine bestimmte Art oder Haltung wünschen, mache ich mich gerne auf die Suche danach für Sie! Denn bereits bei den "Rohlingen" gibt es verschiedene Qualitäten und entsprechend unterschiedliche Preisklassen. Überdies gilt die Faustregel: Je ausgefallener die Haltung, desto teurer ist ein "Rohling" i.d.R. bereits im Ankauf.



Upcycling, Vintage, Kult, Antikes

Altes neu kombinieren und gestalten! Die Grenze zwischen "Upcycling", "True Vintage" und "Upgrading" ist bei mir fließend.

So kombiniere ich nicht selten auch Vintage-Schaufenstertorsos mit altem oder ausrangiertem Mobiliar um daraus einzigartige, nutzbare Möbelstücke zu kreieren.

Ob Holz, Zink oder sonstige Materialien, ich bemale "fast" alles oder gestalte Objekte jeder Art um. Denn neben der Malerei habe ich ebenfalls eine Vorliebe für alte  Objekte "mit Geschichte". 

 

So möchte ich Kunst in den Alltag bringen und ein wenig auch gegen die heutige Mentalität arbeiten, alles immer sofort wegzuwerfen, nur weil an sich gute Qualität ein oder zwei Kratzer hat. "Shabby Chic" gibt's mit mir auch nicht - für mich nur eine Erfindung jener, schäbigen Trödel und Restmüll teuer verkaufen zu wollen...

Stattdessen gestalte ich aus formschönen und qualitativ noch brauchbaren Kleinmöbeln und Objekten einzigartige Highlights.



Formen und Gestalten: Plastiken & Skulpturen

Figuren selbst zu kreieren macht sehr viel Spaß, kann jedoch je nach Größe, Verwendung und Material sehr aufwändig sein.

Letzteres traf auf jeden Fall auf die große NANA-Figur zu. Bei ihr war mir wichtig, sie aus umwelt- und gesundheitsunbedenklichen Materialien zu fertigen, was eine besondere Herausforderung war, da sie für den Außenbereich hergestellt wurde!

 

Über die Herstellung habe ich auch ein Buch, eine Anleitung zum Nachbau verfasst.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, klicken Sie einfach auf die NANA-Abbildung links. So gelangen Sie direkt auf die separate Hompage der Figur.


Sehr viel  einfacher und unkomplizierter hingegen ist die Kreation kleinerer Figuren als Deko für den Innenbereich. Es gibt - neben Ton - wunderbare, ebenfalls unbedenkliche Materialien, mit denen man ohne Brennofen recht robuste Kleinteile herstellen kann. Gleichzeitig ist das Formen von Materialien mit den Händen die unmittelbarste Art, Kreativität zu spüren und zu erleben. Ich stelle solche Figuren nicht oft her, doch das direkte Zusammenspiel zwischen Händen und Material stellt eine wunderbar entspannende Abwechslung dar.



Karikaturen - Emotionale Stichmännchen

Was mich an den Manschgerln so fasziniert, ist, dass sie mit nur wenigen Strichen "sprachlos" Gefühle und Emotionen ausdrücken können. Das bewog mich auch dazu, nicht nur meine Abschlussarbeit zur Integraltherapeutischen Kunstpädagogin über dieses Thema zu schreiben, sondern gleich ein ganzes Buch, in dem ich u.a. Einsatz und Wirkung der Strichmännchen in Pädagogik, Kunsttherapie, Coaching, Alltag und Beruf aufgreife. Klicken Sie auf das Strichmännchen, um direkt zur Homepage zu gelangen.



Vereinfachte Karikaturen und Skizzen - Perfekt für Sketchnotes & Co.

Die "Doodles" sind die stark vereinfachte Form der "emotionalen Strichmännchen" und eigenen sich wunderbar zum Visualisieren, z.B. bei Sketchnotes, Graphic Recording, etc. Denn sie sind schnell erlernt und einsetzbar.

Klicken Sie auf das Logo oder das Männchen, um mehr darüber zu erfahren.

Zu beiden Karikatur-Arten gibt es sowohl individuelle Kreativ-Coachings, als auch regelmäßige Volkshochschulkurse und -Workshops.



Bücher & Anleitungen

Ein künstlerisch tätiger Mensch ist meist in mehreren kreativen Bereichen unterwegs. Da bin ich keine Ausnahme! Ich für meinen Teil schreibe nämlich auch für mein Leben gern. Klicken Sie auf eines der Buchcover. dort finden Sie alle bislang veröffentlichten Bücher und Anleitungen.


Kreativ-Coaching, Kurse und Workshops

Wenn Sie statt der Bücher lieber persönliche künstlerische Betreuung wünschen, so biete ich regelmäßig Workshops und Kurse an.

 

Schauen Sie einfach mal auf meiner separaten Kreativ!-Seite vorbei.