Artikel mit dem Tag "ablagetisch"



17. Juli 2017
Antikes kleines Tischchen, das so robust ist, dass es auch als Sitzhocker verwendet werden kann. Perfekt für kleine Räume oder den Balkon, denn ich habe ihn so präpariert, dass man ihn auch im Outdoor-Bereich nutzen kann. Ein kleiner nützlicher Eye-Catcher.

22. Juni 2017
Die anthrazitfarbenen, leicht marmorierten Metalltischbeine waren es dieses Mal, die mich zu diesem "urbanen" Motiv inspiriert haben. Klare Konturen und Kontraste bilden hier eine perfekte Einheit mit den hochwertigen Tischbeinen. Ob als Konsole im Flur, oder als Telefon- oder Laptoptisch genutzt, ist dieses Unikat ein praktischer Hingucker und wie immer "Ein Fest der Sinne" .

25. November 2016
Hier ein Zeitungstischchen, wie es typisch war für die 50er/60er Jahre - nun aufgepeppt zu einem echten Designerstück! Das abstrakte Muster auf der Deckklappe habe ich entsprechend dem Stil jeder Zeit frei nachempfunden. Ein wunderschönes Teil, das es so garantiert nur einmal auf der Welt gibt!

24. September 2016
Ehemaliges Nähtischchen aus den 50er Jahren aufgepeppt zu einem echten Designerstück! Das abstrakte Muster auf der Deckklappe habe ich entsprechend dem Stil jeder Zeit frei nachempfunden. Ein wunderschönes Teil, das es so nur einmal auf der Welt gibt!

12. September 2016
Stabiler, dekorativer Telefontisch aus Chrom-Tischbeinen und einer handbemalten Holzplatte. Platzsparend und gerade groß genug für Telefon und Notizzettel. Wie immer ein Unikat aus dem Atelier Manuela Engelhardt - ArtBoxStarnberg.

05. April 2016
Das aus Ungarn stammende, alte Nachtkästchen ist nun ein ein kunterbuntes, mobiles Tischchen mit Stauraum auf Rollen, das gute Laune und Lust auf Frühling und Sommer macht! Übrigens ist der Möbelknauf an der Schublade ein Spezialkonstrukt aus Astscheiben!

14. September 2015
Und wieder gibt es ein neues Unikat aus dem Atelier Manuela Engelhardt - ArtBoxStarnberg: Ein mobiler Koffertisch, ausgekleidet mit feinstem, rotem Antikleder und handbemalt mit einem sinnlichen Kirschmund!

04. August 2015
Seltenes Dreibein-Hockeruntergestell mit Metall-schlaufenfüßen aus den 50er Jahren kombiniert mit einer handbemalten Baumstamm-Scheibe. Zu besichtigen in Starnberg.